Kategorien
Allgemein Artikel und Essays Der tägliche Wahnsinn

Den Verstand verloren?

Bei dem, was sich momentan in Deutschland abspielt, kann einem angst und bange werden, jedenfalls wenn man noch seine fünf Sinne beisammen hat. Statt lange genug abzuwarten, um halbwegs gesicherte Erkenntnisse über die Auswirkungen der leichten Lockerungen zu gewinnen, wird gleichzeitig und überall so getan, als hätten wir die Corona-Krise überwunden und das Virus sei […]

Kategorien
Allgemein Artikel und Essays Der tägliche Wahnsinn

Die Zwickmühle, Schäuble und das Leben

Corona und kein Ende? Hoffentlich nein, aber das Thema wird uns noch lange Zeit erhalten bleiben. Allen Verschwörungstheoretikern und Wirklichkeitsverweigerern zum Trotz – das Virus ist reell und hartnäckig, auch wenn sich alle möglichen Leute mit Vorhersagen übertrumpfen, wer schon alles wie nah an einem Impfstoff ist, auch wenn zu viele Menschen gerne glauben wollen, […]

Kategorien
Allgemein Artikel und Essays Politik/Wirtschaft

Algorithmen – vom Ende der Selbstbestimmung

ALGORITHMEN – VOM ENDE DER SELBSTBESTIMMUNG Über die fragwürdigen Seiten digitaler Entscheidungssysteme Der Mensch kommt außer Mode. Jedenfalls, wenn es darum geht Entscheidungen zu fällen. Das, was uns einmal von allen anderen Existenzen auf unserem Planeten unterschieden hat, nämlich, dass wir autonome Entscheidungen treffen können, auch auf das Risiko hin uns für das Falsche oder […]

Kategorien
Allgemein Der tägliche Wahnsinn Ökologie

Kein Grund zur Panik?

Es gibt Tage, da trifft man zufällig immer auf dasselbe. In Internetforen, in der Tageszeitung, in der Wochenzeitung, überall wurde FFF gelobt und Gretas Beitrag zur Umweltdiskussion gewürdigt. Ihre Forderung in Panik auszubrechen jedoch wurde durchweg, wie ja auch schon in den letzten Wochen immer wieder, als gefährlich kritisiert, als irrational, als genau die falsche […]

Kategorien
Artikel und Essays Der tägliche Wahnsinn

Unbelehrbar

Die Äußerungen von Ausgrenzungsminister Stamp haben zahlreiche Reaktionen hervorgerufen, zunächst überwiegend kritisch. Jetzt melden sich massiv die Unterstützer zu Wort, in Foren und Leserbriefen. Zum Beispiel im Kölner Stadt-Anzeiger. Völlig unbeirrt von Fakten (die z.B. auch dem KStA zu entnehmen sind) und fern jeder Empathie schwelgt man in Desinformationen und Klischées und heiligem St. Florian. […]

Kategorien
Allgemein Artikel und Essays Politik/Wirtschaft

NEUE DUNKLE ZEITEN

NEUE DUNKLE ZEITEN Nun auch in Deutschland? Wolfgang Mebs, 15.12.2019 Ein Gespenst geht um in Europa. Das Gespenst des Faschismus. Wo man auch hinsieht, öffnen sich die Gräber und recken sich die Hände zum Gruß aus dem intellektuellen Morast der Vergangenheit. SA-ähnliche Aufmärsche in Ungarn, revisionistische Gesetze in Polen, der Mussolini-Gruß auf italienischen Fußballplätzen, vom […]

Kategorien
Artikel und Essays Politik/Wirtschaft

THE TIMES THEY ARE A-CHANGING ?

THE TIMES THEY ARE A-CHANGING ? Amerikas nicht wirklich überraschende Entwicklung Wolfgang Mebs, 22.12.2019 So mancher wundert sich zunehmend über die amerikanische Politik seit Trump zum Präsidenten gewählt wurde, vor allem in Europa. Was ist da los in diesem Land? Wie konnte ein Mann wie Trump Präsident werden? In Amerika! Diesem Sehnsuchtsort. Dem Reich von […]

Kategorien
Artikel und Essays Ökologie

Superweeds – Die ignorierte Gefahr

SUPERWEEDS – DIE IGNORIERTE GEFAHR Wolfgang Mebs, 10.1.2020 Regelmäßig hören wir von neuen Prozessen des Bayer-Konzerns in den USA im Zusammenhang mit der Übernahme von Monsanto und von Schadensersatzzahlungen in Millionenhöhe. Regelmäßig hören wir dann auch etwas über das vermeintliche oder tatsächliche Krebsrisiko im Zusammenhang mit Glyphosat, der Allzweckwaffe im Kampf gegen Unkräuter. Was einen […]