Kategorien
Allgemein Galerie Travelog

Auf dem Waalpfad

2.10.21 Sölden

Nach dem gestrigen für alle am Gehen beteiligten Gelenke anstrengenden Abstieg, eine entspannte Wanderung mit begrenztem Auf und Ab über Almwiesen und entlang eines Waalpfades durch den Wald.

Wer hat hier “Klick” gesagt?

Und wieder was Neues gelernt. Söden liegt in einer “inneralpinen Trockenregion”, weil die Gebirgsketten einen großen Teil des Regens abfangen. Deshalb werden hier seit dem Mittelalter “Waalwege” angelegt (wie die Levadas auf Madeira), mit denen die Bauern ihre Wiesen und Weiden bewässern. Auch Schmieden und Sägewerke nutzen dieses Wasser.

Und hier beginnt der Waalweg, an der sogenannten “Einkehr”.

Ach ja, und einen schönen Gruß noch von der Moosalm:

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Eine Antwort auf „Auf dem Waalpfad“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.