Kategorien
Allgemein Der tägliche Wahnsinn Satire

Jäger und Sammler

Die Menschen werden wieder zu Jägern und Sammlern. In der Morgen- und in der Abenddämmerung, wenn die Klorollen ihre Lieferwagen verlassen, gehen sie auf die Pirsch, Männchen wie Weibchen, und beweisen sich im archaischen Überlebenskampf, jeder gegen jeden, allein sich und die eigene Familie mit dem Lebensnotwendigsten zu versorgen im Sinn.

Nur den Geduldigsten und Gewieftesten, den richtigen Moment für die Attacke Nutzenden gelingt es im zähen Kampf mit den horriblen Hyänen der Hygieneartikel zu obsiegen und, stolzerfüllt, mit reinlicher Beute heimzukehren.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Eine Antwort auf „Jäger und Sammler“

Tja, die Regression schreitet voran… Erst gewöhnt der Mensch sich das Laufen ab und nutzt auch für kürzeste Wege das Auto, dann buesst er den aufrechten Gang ein, weil er ständig aufs Smartphone guckt, Kopf nach unten. Jetzt in Corona-Zeiten kommt in Vorwegnahme etwaiger Not Zeiten das Verhalten der Sammler und Jäger wieder in Mode. Hoffen wir mal, dass dabei die sozialen Kompetenzen nicht gänzlich verloren gehen. Hat lange genug gedauert, bis sie sich etabliert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.