Kategorien
Allgemein Galerie Travelog

USA – Colorado

Denver – The Mile High City am Fuße der Rocky Mountains

Colorado State Capitol

Auf dem Pike’s Peak (4.301 m)

Manitou Springs

Garden of the Gods

Wandern im Rocky Mountains National Park

Estes Lake

Auf den Beaver Meadows

Dream Lake & Emerald Lake Trail

Mesa Verde – die Felssiedlungen der Anasazi

Die ancestral puebloans, wie sie heute genannt werden, bauten die ersten Pueblos ca. 700 n.Chr.. Ende des 13. Jahrhundersts verließen sie ihre Siedlungen, wahrscheinlich aufgrund einer jahrelangen Dürre.

Ausgrabungen am Anasazi Heritage Center
Cliff Palace
Kiva (Zeremonien- und Versammlungsraum)
Keine Tour für jeden.

Auf dem Petroglyph Point Trail

The Great Sand Dunes

12.000 Jahre alte Sandablagerungen des Rio Grande und seiner Nebenflüsse. Über Jahrtausende hat der Westwind die Sandkörner von den Flussufern durch das Tal geweht und auf deren Ostseite, am Fuß der Sangre de Cristo Range abgelagert.

Gunnison Black Canyon

Leadville

Heute 3.000, in den 1870er Jahren mit 40.000 Einwohnern eine der größten Städte Colorados (Gold-, Silber, Bleiminen), und berühmten Bewohnern (Doc Holliday, Horace Tabor, the Unsinkable Molly Brown).

Home, sweet home.

Das Tabor Opera House, erbaut 1879; auf seiner Amerikareise 1882 hielt Oscar Wilde hier Vorträge …

… und genehmigte sich anschließend in diesem Saloon ein paar Drinks. Er selbst schrieb über den Silver Dollar Saloon: “Dort sah ich die einzig rationale Methode Kunst zu kritisieren auf einem Zettel, der über dem Klavier hing: Bitte erschießen Sie nicht den Pianisten. Er tut sein Bestes.” 

Ouray – die “Schweiz Amerikas”

Fourth of July in Silverton

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.