Kategorien
Allgemein Der tägliche Wahnsinn Satire

Die … * der Woche

Na, ob es ihm diesmal an den speckigen Kragen geht? Jedenfalls scheint die Partystimmung im Hause JOHNSON gerade etwas gedämpft. Es dürfte nicht viele neben Witzbold Boris geben, die es wundert, dass die britische Bevölkerung ganz royal wenig amüsiert ist darüber, dass in Downing Street 10 allfreitaglich und zwischendurch auf feucht-fröhlichen Festen gesoffen wird, bis […]

Kategorien
Allgemein Der tägliche Wahnsinn Satire

Das fängt ja gut an

Sie haben es tatsächlich gemacht. Die EU-Kommission, wohl mental noch reichlich reduziert nach einer rauschenden Silvesternacht, hat der Atomenergie das Ökosiegel verpasst. Macron hat gleich noch eine Pulle Champagner knallen lassen. In Zukunft bekommen wir also grünen Atomstrom. Der Strom bleibt derselbe, die Castortransporte auch, aber die werden jetzt grün angemalt, vielleicht sogar mit einer […]

Kategorien
Allgemein Artikel und Essays Satire

Neues aus meiner Glaskugel: 2022

Friedrich Merz ist endlich am Ziel seiner Träume. Der Mann ist wie das C-Virus: atem-raubend, zum Teufel gewünscht und jetzt mit der dritten Welle wieder nach oben geschwemmt. Aber seien wir großherzig. Er ist Vorsitzender der CDU und kann doch noch sein Merkel-Trauma abarbeiten. Von wegen Mutti. Sie ist die Domina seiner Albträume. Aber jetzt […]

Kategorien
Allgemein Der tägliche Wahnsinn Gedankensplitter Satire

Gedankensplitter: Neues aus dem Mutanten-Stadl

Wir haben weder Grund uns zu wundern über Omikron noch uns zu beschweren. Bei uns treiben Impfverweigerer die Zahl der Mutationen in die Höhe, in der ökonomisch immer noch abgehängten Welt die Tatsache, dass wir es nicht für nötig halten, dort wenigsten genauso viele Menschen zu impfen wie bei uns. Wir werden noch das ganze […]

Kategorien
Allgemein Satire Travelog

Sölden abwärts

1.10.21 Bei bestem Wetter fuhr ich heute Morgen mit der Seilbahn auf den Gaislachkogel auf knapp über 3.000 m. Viel höher geht es hier nicht, und Höhenwanderwege von dort gibt es auch nicht. Man fährt hoch wegen des beeindruckenden Panoramas über die Ötztaler Alpen. Die meisten fahren allerdings nur bis zur Mittelstation auf rd. 2.200 […]

Kategorien
Allgemein Artikel und Essays Satire Travelog

Nun also Österreich

30.9.21 Von Zernez nach Sölden https://www.google.com/maps/@46.9607766,11.0015382,15z Nachtrag Da ich Morgen, bzw. heute, nach Österreich fahre, dachte ich mir, bringe ich doch mal die letzten Schweitzer Franken unter die Leute. Also auf zur Kiosk-Kneipe des Campingplatzes. Dort waren schon ein paar Dauercamper versammelt, wie jeden Spätnachmittag. Die Rentnergang. Einer prostete mir zu und schon waren wir […]

Kategorien
Allgemein Artikel und Essays Der tägliche Wahnsinn Politik/Wirtschaft Satire

Persilwähler

Die schlimmsten Befürchtungen sind eingetroffen. Jedenfalls für jene, die sich von diesen Wahlen eine klare Entscheidung für eine neue Politik erhofft hatten, für Wandel hin zu mehr sozialer Gerechtigkeit und vor allem zu ernst zu nehmendem Klima- und Umweltschutz. Aber nicht mit den Deutschen. Die setzen lieber auf das Vertraute, auf Persil. Da weiß man, […]

Kategorien
Allgemein Artikel und Essays Der tägliche Wahnsinn Satire

Das Wahlergebnis

Solche Bundestagswahlen habe ich noch nicht erlebt – und das sind immerhin meine 14-ten! So viele Volten, Aufs und Abs, Fake News und Blamagen, Sternschnuppen und Wiedergänger. Nie gab es so viel Auswahl: Neben den bekannten, gar nicht mehr so großen, stellen sich 40 kleine Parteien zur Wahl. Nie war das Ergebnis so offen, waren […]

Kategorien
Allgemein Artikel und Essays Satire

Plakat-Wahl (2)

SPD Bei der SPD sieht man vor allem: Olaf Scholz. Und rot. Aber Scholz hält einen Zettel in der Hand. Einen großen Zettel. „Stimmzettelumschlag“ steht da drauf. Das ist wohl die zentrale Botschaft: Es gibt eine Wahl. Und da kann man wählen. Da kann man sogar uns wählen. Oder soll suggeriert werden, dass man nur […]

Kategorien
Allgemein Artikel und Essays Der tägliche Wahnsinn Satire

Plakat-Wahl (1)

Laut FDP „gab es [nie] mehr zu tun.“ Und deshalb muss sich Leistung endlich wieder lohnen. Tja, das wurde auch wirklich Zeit. Wo wir doch gerade in der Pandemie festgestellt haben, wer die wahren Leistungsträger in unserer Gesellschaft sind. Also kräftig rauf mit den Löhnen für alle Pflegekräfte, Sozialarbeiter und Fahrer von Lieferdiensten und runter […]